Über mich

Mein Name ist Ursula Steudle-Junken

Heilpraktikerin Ursula Steudle- Junken

Ursula Steudle- Junken

Ich wurde am 01.01.1959 in Stuttgart geboren.

Zur Naturheilkunde kam ich erst über Umwege, und bis zur Heilpraktikerin war es ein langer Weg.

Zuerst habe ich Englisch und Französisch studiert und wurde Gymnasiallehrerin. Dann habe ich geheiratet und bekam zwei Kinder.

Seit einem Sportunfall während der Schulzeit hatte ich Probleme mit dem rechten Knie, die dann, als ich 40 Jahre alt geworden war, aus schulmedizinischer Sicht kurzfristig in Prothesen und langfristig im Rollstuhl hätten enden sollen.

 

Da ich diese Prognose so nicht akzeptieren konnte und wollte, suchte ich nach Alternativen und fand Reiki, die Breuß-Dorn-Massage und die Edelsteintherapie.

Ich war völlig fasziniert von diesen für mich bis dahin unbekannten Therapien und unglaublich dankbar für die Hilfe und die Chance wieder schmerzfrei laufen zu können.

Dies gab mir die Kraft die aufwändige und schwierige Ausbildung zur Heilpraktikerin anzupacken und durchzustehen. Ich habe die Prüfung im Mai 2009 abgelegt. Ausbildungen in “Neuer Homöopathie nach Körbler” und “EFT” folgten.

Jetzt habe ich die Möglichkeit diese Therapieformen, in meiner Naturheilpraxis in Neu-Ulm, durchzuführen und das weiterzugeben, was ich selbst erfahren habe, nämlich Therapien, die ohne Maschinen und ohne Nebenwirkungen wirken, nicht stinken und keine Schmerzen hervorrufen, bei denen der Patient und seine Beschwerden im Vordergrund stehen und bei denen ich allein mit dem Kopf (Wissen, Ausbildung, Erfahrung) und den Händen zur Linderung beitragen kann.

Hinterlasse eine Antwort