Reiki

Was ist Reiki?

Das Wort stammt aus dem Japanischen und bedeutet Geist, Seele und universelle Lebensenergie.

Diese therapeutische Energiearbeit trägt zur Heilung von Krankheiten und zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens bei. Sie führt zu einer tiefen Entspannung, die die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Reiki wird eingesetzt bei

  • Erschöpfung
  • Stress
  • immer wenn das Leben aus dem Gleichgewicht geraten zu sein scheint

Wie funktioniert Reiki?

Der Patient entspannt sich und die Reikienergie wird über die Hände des Behandlers weitergegeben. Von dieser ganzheitlichen Therapie profitieren Körper, Geist und Seele.

Lassen Sie sich 20 Minuten Reiki zur Probe geben – Sie werden staunen!

Zitat Wikipedia:

Reiki bezeichnet dabei sowohl die Behandlungsform und Technik, als auch die hypothetische Energie, mit der gearbeitet wird. Daneben gibt es andere Formen der Energiearbeit und Techniken des Handauflegens, die aber mit Reiki nicht identisch sind.

Durch die Reiki-Behandlung wird die Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, die Erhaltung von Gesundheit und die Aktivierung der Selbstheilungskräfte im Krankheitsfall angestrebt. Die therapeutische Energiearbeit erfolgt dabei mit Hilfe der Hände des Reiki-Gebenden. Damit man Reiki anwenden darf, ist die Einweihung durch einen Reiki-Meister erforderlich.