Edelsteintherapie

Was ist Edelsteintherapie?

heilsteineEdelsteintherapie wird eingesetzt bei:

  • Gelenkbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Ängste aller Art z.B. Prüfungsangst
  • Schlafstörungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Muskelverspannung
  • und bei vielen weiteren Beschwerden

Heilsteine sind Steine – Gesteine, Mineralien oder Edelsteine -, deren Wirkung auf den menschlichen Organismus, auf Seele, Verstand und Geist so weit erforscht und durch wiederholte Erfahrung bestätigt ist, dass sie gezielt zu medizinischen oder therapeutischen Zwecken verwendet werden können.
Michael Gienger, Naturforscher

Wie funktioniert die Edelsteintherapie?

Durch den kinesiologischen Muskeltest wird festgestellt, welcher Stein im Moment der richtige ist. Es zeigt sich oft, dass die in vielen Büchern beschriebenen Entsprechungen von Beschwerden und Heilstein nicht so absolut gültig sind, sondern für jeden Einzelfall ausgetestet werden müssen.

Die Steine werden dann an Lederbändern befestigt und um den Hals getragen. Darüberhinaus können sie auch auf den betreffenden Körperteil aufgelegt oder aufgeklebt werden.

Probieren Sie mal bei Gelenkbeschwerden, über Nacht einen Bernstein aufzukleben!